Game Design

Bachelor-Studium in Berlin für Kreative - privat und staatlich anerkannt

“Die Spielindustrie wächst und mit ihr der Bedarf an Fachkräften. Mit den Schwerpunkten Game Design, Game Art und Game Programming bietet der Studiengang Game Design der BTK alles Notwendige für einen erfolgreichen Start als Spiele-Entwickler.” Prof. Habakuk Israel

Create your story. Inspire the world. – Setzen Sie an der BTK den Grundstein für eine spannende kreative Laufbahn im Game Design. Wie? Mit einem zukunftsgewandten akkreditierten Bachelor-Studium an der BTK – in einem Umfeld, das Ihnen weder persönlich noch geographisch Grenzen setzt, Ihr künstlerisches Potential zu entfalten. Praxisnah, persönlich, mit besonderen internationalen Möglichkeiten.

Studieren Sie in Berlin, der pulsierenden internationalen Metropole und Zentrum von Kreativität und Startups. Werden Sie Teil des weltweit größten Bildungsnetzwerks Laureate International Universities und sammeln Sie wertvolle internationale Studien- und Praxiserfahrung im In- und Ausland.

Studentenarbeit: The Cave, Alexander Tietel

STUDIENINHALTE & ARBEITEN

Game Design: Jetzt Curriculum einsehen!

Der staatlich anerkannte Bachelor-Studiengang Game Design an der BTK bereitet optimal auf die spätere Tätigkeit als Game Designer vor. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von plattformunabhängigen, innovativen Spielkonzepten, wie auch auf die Möglichkeiten ein eigenes Studio zu gründen und Indie-Games selbst zu vermarkten.

Studierende erhalten einen Überblick über die Spieleindustrie und lernen praktisch und analytisch die Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten der Bereiche Game Design, Producing sowie Art und Programming kennen. Der Wissensaufbau erfolgt dabei systematisch – von den Grundlagen der Spieleentwicklung und Gestaltungstechniken bis hin zu komplexen Softwareanwendungen.

In den ersten zwei Semestern erwerben Studierende grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten. Die wissenschaftliche Basis des Hochschulstudiums Game Design an der BTK sind dabei Forschungsfelder wie Kunst- und Designgeschichte, Philosophie, Kultur- und Medientheorie. Im sogenannten »Boot Camp« lernen Studierende die Schwerpunkte Konzeption, Game Art und Programming kennen.

Ab dem dritten Semester können mit Wahlpflichtmodulen eigene Schwerpunkte in den genannten Bereichen gesetzt werden. Innerhalb von Projektgruppen werden Prototypen erarbeitet, von denen drei bis zum Ende des Studiums zu einem fertigen Spiel weiterentwickelt werden. Intensive Projektphasen geben die Möglichkeit, die erworbenen Kompetenzen anzuwenden.

Im 3. Studienabschnitt gibt es ein verpflichtendes, 21-wöchiges Praktikum. Es dient Ihrer Professionalisierung im künftigen Berufsfeld. Alternativ dazu können Sie ein Auslandssemester absolvieren. Das internationale Laureate Netzwerk bietet Ihnen hierbei besondere Optionen und Unterstützung an. Studierende an der BTK werden zum Experiment und zu gestalterischen Grenzgängen ermutigt. Wir möchten, dass Sie eigenverantwortlich und studiengangsübergreifend lernen. Deshalb finden während des Studiums zusätzlich Workshops und Exkursionen statt, die für einen Blick »über den Tellerrand« sorgen. Gerade auch im Game Design sind Kenntnisse in Vertragsgestaltung, Urheberrecht, Projektmanagement und Jugendschutz von zentraler Bedeutung, damit geniale Ideen nicht schon im Vorfeld scheitern.

Im 7. Semester belegen Studierende mit der Bachelorarbeit ihre im Studienverlauf erworbenen Kenntnisse zur eigenständigen Konzeption und Realisierung eines anspruchsvollen Projekts. Dieses ist die beste Visitenkarte, um sich beim Wunscharbeitgeber oder bei zukünftigen Auftraggebern optimal zu präsentieren.

Die BTK bietet am Standort Berlin ein zukunftsgerichtetes Game Design-Studium mit starkem Praxisbezug.

« Weniger

WAS UNS AUSMACHT

An der BTK Berlin treffen Kreativität, Praxis, Team- und Unternehmergeist auf internationaler Ebene zusammen. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihr individuelles kreatives Potential voll zu entfalten und in einer globalisierten und digitalisierten Berufswelt Akzente zu setzen. Als private, staatlich anerkannte Hochschule bietet die BTK in Berlin ein innovatives Studium an.

Grenzenlose internationale Perspektiven

  • Anbindung an das weltweit größte Hochschulnetzwerk Laureate
  • Integrierte Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen
  • Länderübergreifende Praxisprojekte und Vorlesungen
  • Exkursionen in die ganze Welt wie z.B. Fotoworkshops in New York City, nach Indien, Japan und Finnland oder Zeichenreisen nach Italien
  • Interkultureller Austausch mit Studierenden und Dozenten
  • 100% englischsprachige Programme

Grenzenlose Praxisnähe und Unternehmergeist

  • Erfahrene Professoren und Dozenten aus der Praxis
  • Impulse setzen in integrierten Praktika und Projekten mit Partnern aus Kultur, Design und Industrie
  • Modernes Arbeitsumfeld, wie z.B. Foto-Studios
  • Vorträge und Events von interessanten Persönlichkeiten und Partnern aus der Praxis, wie beispielsweise Todd Weinstein aus New York
  • Organisation von Konferenzen, Symposien und eigenen Ausstellungen
  • Aktive Beteiligung an Wettbewerben, Festivals oder Events

Grenzenlose individuelle Entfaltung

  • Individuelle Betreuung in kleinen Lerngruppen mit Dozenten aus der Praxis
  • Interdisziplinäre Auswahl an Wahlfächern aus allen anderen BTK Studiengängen
  • Unterstützung des International Office vor und während Ihres Auslandssemesters

Innovatives Denken und Fortschritt in der Lehre 

  • Zugriff auf innovative (digitale) Lehrformate im internationalen Laureate Netzwerk
  • Staatliche Anerkennung als private Hochschule durch den Berliner Senat und den Wissenschaftsrat
  • Weltweit anerkannte Studienabschlüsse (B.A./ M.A.), akkreditiert und mit Qualitätsnachweis durch die ZeVA

Und zu guter Letzt – Jeder Einzelne auf unserem Campus

Ob Studierende, Lehrende oder Mitarbeiter. Denn all deren großartigen Stories machen die BTK besonders.

« Weniger

IHRE BEWERBUNG AN DER BTK

Bitte füllen Sie das Online-Bewerbungsformular vollständig aus und laden Sie dabei eine Kopie Ihres (Fach-) Abiturzeugnisses oder gleichwertigen Abschlusses hoch.

Wichtig: Geben Sie bitte bei ihrer Bewerbung an, für welchen Studiengang sie sich interessieren. Sie können den Studiengang später immer noch wechseln.