30. Kurzfilmfestival interfilm: BTK ist Sponsor des Preises für Beste Animation

30. Kurzfilmfestival interfilm: BTK Berlin ist Sponsor des Preises für Beste Animation im Internationalen Wettbewerb vom 11.-16. November 2014    

Berlin, den 04.09.2014 – „Das interfilm zeigt auf allen Kanälen, was wir unseren Studierenden beibringen. Ein idealer Ort, um zu verdeutlichen, welche Bandbreite die BTK abdeckt.“ So Prof. Christian Mahler über das Engagement der BTK – Hochschule für Gestaltung auf dem 30. Kurzfilmfestival interfilm, welches vom 11. bis 16. November 2014 in Berlin stattfindet. Die BTK stiftet den Preis für die Beste Animation im Internationalen Wettbewerb in Höhe von € 1.000.

Rund 19.000 Festivalbesucher, 7.000 Filme aus 130 Ländern, 500 Kurzfilme aus 71 Ländern, 7 Spielorte – darunter das Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz, die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, der Rote Salon & Grüne Salon, das Kino Central am Hackeschen Markt, das Filmtheater am Friedrichshain, das Passage Kino und das Bi Nuu am Schlesischen Tor – bilden eines der wichtigsten Kurzfilmfestivals Europas. Dani Levy, Regisseur und interfilm Festival Jurymitglied, sagt: „Ich war überwältigt und beeindruckt von der cineastischen Potenz und Kraft, die in den Kurzfilmprogrammen des interfilm Festivals steckte.“

Die BTK – Hochschule für Gestaltung kann nahezu jeden Aspekt von Organisation bis hin zur filmischen Animation in ihren Studiengängen abbilden. Prof. Christian Mahler unterrichtet den Bachelor-Studiengang Motion Design und findet so unzählige Überschneidungen in allen Bereichen des Filmes. „....“

Die Verleihung des Preises findet am 16. November 2014 im Rahmen der Abschlussfeier statt im Kino Babylon statt und wird von Knut Elstermann moderiert. Die Gäste des Filmfestivals sind zu 80% jünger als 34 Jahre und kommen zu einem Großteil auch aus dem Ausland

in die Hauptstadt. In den 1980ern gegründet, lockt es heute als das zweitälteste Filmfestival Berlins und ist weltweit eine der etabliertesten Plattformen des Kurzfilms. In diesem Jahr stehen die Länderschwerpunkte Japan und Norwegen im Fokus.

BTK – Hochschule für Gestaltung stiftet den Preis für Beste Animation im Internationalen Wettbewerb im Wert von Euro 1.000
auf dem Kurzfilmfestival interfilm 2014
Berlin, 11. Bis 16. November 2014

Hintergrund BTK – Hochschule für Gestaltung
Die BTK – Hochschule für Gestaltung wurde im Frühjahr 2006 in Berlin gegründet und bietet ihr Programm heute in der Hauptstadt, Hamburg und Iserlohn an. Die private Hochschule ist staatlich anerkannt und konzentriert sich mit ihren zukunftsorientierten Studiengängen auf vielfältige Tätigkeitsfelder in der Medien- und Kommunikations-branche. Alle Studiengänge sind von der ZEvA akkreditiert und schließen mit dem international anerkannten Abschluss „Bachelor of Arts“ ab. Die BTK ist Teil der Global University Systems (GUS), Europas größtem Hochschulnetzwerk.