Bestand & Benutzung // Campus Hamburg

BESTAND

Die Hamburger UE-Bibliothek verfügt aktuell über einen Bestand von rund 1750 Medieneinheiten. Der Bestand wird laufend durch Neuerwerbungen ergänzt.
Die Bibliothek ist als offene Freihand konzipiert. Alle Bibliotheksbestände sind unmittelbar zugänglich und können – mit Ausnahme einiger weniger Präsenzexemplare – entliehen werden. Der Bestand ist systematisch in Sachgruppen unterteilt aufgestellt. Eine detaillierte Inhaltserschließung findet über die zusätzliche Verschlagwortung im Bibliothekskatalog statt.

BENUTZUNG

Die Bibliothek steht allen an modernen Gestaltungsdisziplinen Interessierten offen. Die Entleihung von Medien ist indes nur für UE-Angehörige möglich. Mit Ausnahme der gekennzeichneten Präsenzexemplare sind grundsätzlich alle Bibliotheksmedien ausleihbar. Die reguläre Leihfrist beträgt zwei Wochen, Verlängerungen können problemlos persönlich, via Mail oder per Telefon vorgenommen werden.
Einen Sonderfall stellt der Zeitschriftenbestand dar. Zeitschriften können grundsätzlich nur über das Wochenende (freitags ab 13.00 Uhr/montags bis 13.00 Uhr) entliehen werden.
Eine detaillierte Beschreibung der Regelungen zur Benutzung der Bibliothek bietet die Bibliotheksordnung.
Externe Nutzer werden gebeten, sich gegebenenfalls telefonisch anzumelden.

ARBEITSUMGEBUNG

Die Bibliothek ist mit sechs Arbeitsplätzen und zwei Computerarbeitsplätzen ausgestattet. Ein Druck- und Kopiersystem steht bereit. Die Bibliothek ist – wie der gesamte Campus – mit WLAN ausgestattet.

HINWEISE ZUM URHEBERRECHT

In der UE-Bibliothek gibt es neben klassischen Printmedien natürlich auch digitale Bestände (Filme, Videotutorials usw.). Diese unterliegen ebenso wie allen andere Publikationen den geltenden Urheberrechtsbestimmungen. Da im Falle digitaler Medien Rechtsverletzungen wesentlich leichter zu begehen sind, weist die Bibliothek explizit darauf hin, dass alle Bibliotheksmedien nur unter der Maßgabe verliehen werden, dass der bzw. die Entleihende die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen – speziell jener zur Vervielfältigung, zur Öffentlichen Aufführung und zur Öffentlichen Zugänglichmachung – zusichert.
Im Falle von Unsicherheiten hinsichtlich erlaubter Mediennutzung kannst Du Dich jederzeit gern an die Bibliothek wenden.