UE Stories: Peter

Future Design Visionary

Prof. Dr. Peter Crnokrak ist Studiengangsleiter für Visual & Experience Design an der University of Applied Sciences Europe (UE). Er ist Preisträger des European Design Awards und beschäftigt sich in seinem Fachgebiet insbesondere mit der Visualisierung des Digitalen. Das reicht von App Design bis zur Verbildlichung von Big Data. Wichtig ist ihm dabei, Individualität zu fördern:

„The world does not need more robots – it needs more great thinkers - Wir müssen Studierende ausbilden, die in der Lage sind, die zunehmende Informationsfülle auszuwerten, Muster zu erkennen und zu deuten. Ich beschäftige mich mit der künstlerischen Visualisierung von Daten, um Ereignisse darstellen zu können.“

Eigenes Wissen entwickeln
Über seine Rolle als Dozent sagt Prof. Dr. Crnokrak: "Es ist meine Aufgabe als Professor bei meinen Studierenden ein bestimmtes Mindset zu fördern: mit Experimentierfreude und der Fähigkeit eigene Deutungen von Wirklichkeit zu entwickeln und diese künstlerisch umzusetzen. Es geht um prozessorientiertes Denken, um Mechaniken und Muster zu verstehen. Wissen kann man downloaden. Eigenes Wissen zu entwickeln, ist der viel interessantere Ansatz."

Design muss im Digitalzeitalter neu gedacht werden
Über sein Studienfach sagt Prof. Dr. Crnokrak: "Wir haben es aktuell nicht nur mit einer ungeheuren Menge an Informationen, sondern auch mit einer großen Breite an unterschiedlichen Informationstypen zu tun, die uns ein Bild von der Wirklichkeit geben können. Wir müssen Studierende ausbilden, die in der Lage sind, diese Informationsfülle auszuwerten, Muster zu erkennen und zu deuten. Ich beschäftige mich mit der Visualisierung von Daten basierend auf gewissen Mustern, um Ereignisse mit Design darstellen zu können.“

Geben und Nehmen
Design ist lebendig: "Wir als Kunstschaffende müssen uns frei machen von Strukturen und dem ständigen Wunsch, Werte zu schaffen, um dem Sinn für Wunder mehr Raum zu geben. Das versuche ich auch in meiner Dozententätigkeit aufzugreifen: Es ist ein gewinnender Prozess, ein Geben und Nehmen. Da ich eher experimentelle Methoden verwende, nehme ich auch umgekehrt sehr viel von den Studierenden mit."

Visual & Experience Design studieren
Im englischsprachigen Masterprogramm Visual & Experience Design erlernen Studierende, wie sich Design in Zeiten von zunehmender Digitalisierung und Technologisierung an die Bedürfnisse der Gesellschaft anpassen lässt. Dabei liegt der Fokus darauf, gesamtheitliche und eindrückliche visuelle Erfahrungen im digitalen Raum zu erschaffen – von Apps über Webseiten bis hin zu Produkten, Dienstleistungen und sogar künstlerischen Installationen. Experience bezieht sich dabei auf die Erfahrung des Nutzers, während er mit einem digitalen Produkt interagiert – von der Benutzerfreundlichkeit bis hin zum eigentlichen Nutzen. Im Mittelpunkt jeder Bemühung steht immer der Mensch, nicht das Produkt. Visual & Experience Design wird bereits jetzt als das zukünftige kontemporäre Design gehandelt.

So dreht sich das Aufgabenfeld von Visual & Experience Designern dann auch um das Erzählen von visuellen Narrativen und das Erschaffen von interaktiven Erfahrungen. Es reicht von klassischem und digitalem Design wie Fotografie, Typografie oder Buchdruck bis hin zur Entwicklung von Brand Identities sowie Innovation Management. Visual & Experience Designer qualifizieren für Berufe in den Bereichen Brand Design, Experience Design, Service Design, Strategische Beratung, Creative Direction, Produktentwicklung sowie für die Mitarbeit in Forschungszentren.

Studierende an der UE erwerben neben Kenntnissen über klassisches und digitales Design auch Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Tools, Produktstrategie, Unternehmensidentität und werden in die Lage versetzt, Designentscheidungen fundiert zwischen kreativen, kommerziellen und wirtschaftlichen Aspekten abzuwägen. Darüber hinaus ist ein individuelles Forschungsprojekt Teil des ersten Semesters, mit dem die Teilnahme an internationalen Wettbewerben und Design-Marathons ausdrücklich erwünscht ist.

Weshalb die UE für Prof. Dr. Peter Crnokrak einer der spannendsten Lehrorte Europas ist und wie er die analytischen und kreativen Talente seiner Studierenden fördert, erfahren Sie unter: www.ue-stories.com

zurück zur Übersicht