• Fotografie

    Ragna Arndt-Maric: BE ME © Sophia Kühle

  • Fotografie

    Laura Clausen: SARTAS © Sophia Kühle

  • Fotografie

    Jana Rothe: ADAPT © Sophia Kühle

  • Film + Motion Design

    Leon Herres, Daniel Friese, Linus Eckel: ABFAHRT Stolperstein

  • Film + Motion Design

    Laura Gilich, Philipp Quast: Mediale Skulptur Bauhaus

  • Film + Motion Design

    Filmische Miniaturen: 1. & 2. Semster

  • Film + Motion Design

    Daria Fernandez-Dagach, Javier Martelli, Aaron Hagen, Daniel Friese, Kay Seifert: STRANDED

  • Kommunikationsdesign

    Social Media 3. Semester

  • Kommunikationsdesign

    Grundlagen 1. Semester

  • Kommunikationsdesign

    © Mey Plagmann

Erfolgreicher Sommerrundgang und Bachelorausstellung am Campus Hamburg

Vergangenen Freitag, den 12. Juli 2019, fand am Campus Hamburg der große Sommerrundgang und die Bachelorausstellung des Fachbereiches Art & Design der University of Applied Sciences Europe (UE) statt. 

Der Ausstellung ging die feierliche Übergabe der Abschlussurkunden voraus. Prof. Heike Ollertz, Dekanin des Fachbereiches Art & Design, eröffnete die Zeremonie mit einer kurzen Ansprache, gefolgt von einer Rede von Christian Meyer zu Ermgassen sowie zweier Absolvent*innen.

Erstmalig wurde dieses Semester außerdem der ALMA DEL BANCO PREIS für die beste Abschlussarbeit vergeben. Die diesjährige Gewinnerin ist Marianne Kjeldsen. In ihrer Arbeit „Flaschengeist“ lässt sie die Geschichten, die ihr Vater ihr als kleines Mädchen erzählte, neu aufleben und setzt diese in berührender Art und Weise fotografisch um.

Desweiteren wurde traditionell die Vergabe der Stipendien verkündet. Dieses Semester dürfen sich Daniel Friese (Film + Motion Design), David Kern (Fotografie), Eva Röhlsberger (Kommunikationsdesign) und Marie-Sophie Sohns (Kommunikationsdesign) über den Erlass der Semestergebühren freuen. 

Der anschließende Rundgang und die Bachelorausstellung waren gut besucht. Neben den Bachelorabsolvent*innen stellten auch die Studierenden aller Studiengänge des Art & Design Bereiches ihre verschiedenen Projekte aus. Im ganzen Gebäude konnten die Besucher einzigartige, kreative und inspirierende Werke entdecken. Ob Konzeptentwürfe für neue, nachhaltige Unternehmensideen oder Analyse zur Darstellung fiktiver Charaktere, von fröhlichen Animationen für Grundschulkinder bis zu mystischen Kreaturen finsterer Dystopien – die Arbeiten waren so vielseitig und unterschiedlich wie auch unsere Studierenden selbst.

Ein weiterer Teil des Rundganges war die „Abteilung Bauhaus“. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Hamburger Architektur Sommer 2019, der dieses Jahr vom 7. Mai bis zum 31. Juli ganz im Zeichen von "100 Jahre Bauhaus" steht, nahmen die Studierenden das Jubiläum als Anlass, die Ideenschule und Experimentierfelder der berühmten Kunst- und Designschule aufleben lassen.

Wir gratulieren allen Bachelorabsolvent*innen zu ihrem Abschluss und sind begeistert von dem, was unsere jungen Nachwuchskünstler geschaffen haben!

Hier geht es zu den Interviews mit den Bachelorabsolvent*innen Isabell Bartnicki, Anna Nurmela und Vithusan Vijayaratnasingam.

zurück zur Übersicht