• News 2019_03_26 Prof. Eric Jannot: Nominierung für den wichtigsten Preis der deutschen Gamesbranche

Prof. Eric Jannot: Nominierung für den wichtigsten Preis der deutschen Gamesbranche

Prof. Eric Jannot, Studiengangsleiter für Game Design am Campus Hamburg, ist mit seinem Spiel "Moving Tomorrow - a game about intercultural business competence" für den Deutschen Computerspielpreis 2019 in der Kategorie "Bestes Serious Game" nominiert.

Der Deutsche Computerspielpreis (DCP) ist der wichtigste Preis der deutschen Gamesbranche und wird seit 2009 durch die Bundesregierung und den Branchenverband game verliehen.

Die Auswahlkriterien beim DCP sind unteranderem Spielspaß und Unterhaltung, die künstlerische Qualität, der Innovationscharakter sowie der pädagogische und kulturelle Anspruch eines Spiels.

Wir drücken Professor Jannot und seinem Team natürlich die Daumen und hoffen, er kann den Preis nach Hamburg bringen!

Lust bekommen auch Game Design zu studieren? Erfahren Sie direkt hier auf unserer Website mehr über den Studiengang!

zurück zur Übersicht