• Windgaetter veroeffentlicht Buch

    Christof Windgätter Wissenschaft als Marke Schaufenster, Buchgestaltung und die Psychoanalyse

“Wissenschaft als Marke” - Neue Publikation von Christof Windgätter

Prof. Dr. Christof Windgätter veröffentlicht "Wissenschaft als Marke - Schaufenster, Buchgestaltung und die Psychoanalyse"

Die Bedeutung eines Buches erschließt sich weder zuerst noch exklusiv durch seine Lektüre. Vor jedem gelesenen Inhalt nämlich gibt es immer schon ein graphisch initiiertes Wissen, das im Falle papierner Publikationen auf Farben, Typen, Namen oder Logos basiert. Auch wissenschaftliche Bücher sind davon nicht ausgenommen, wie ein Blick auf den von Freud 1919 gegründeten Internationalen Psychoanalytischen Verlag in Wien zu zeigen vermag. Dass dort zum ersten Mal die Etablierung einer Theorie durch Markenbildung versucht wurde, ist eine These, die nicht nur (historische) Epistemologien zu neuen Perspektiven herausfordert, sondern neben der Buchgestaltung auch das Schaufenster in eine Mediengeschichte der Moderne integriert.

Brinkmann & Bose Berlin, 352 S., Br., zahlreiche vierfarbige Abb., ISBN 978-3-940048-27-1)
Weitere Informationen: http://www.brinkmann-bose.de/

zurück zur Übersicht