• Studenten entwickeln neues Leitsystem für die SaarowTherme

Studenten erstellen neues Leitsystem für die Saarow-Therme

Um für Kunden und Besuchern der SaarowTherme ein neues Leitsystem zu erarbeiten, startet die Therme zum Winter eine Kooperation mit der BTK Berlin. Studierende des Studiengangs Kommunikationsdesign werden unter Leitung von Prof. Volker Pook in den kommenden Monaten Entwürfe ein neues Leitsystem entwerfen und konzipieren.

Leitsysteme sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Menschen stehen im Mittelpunkt neuer Techniken, wichtige Informationen werden über Programme und Lösungen übermittelt. „Um ein hohes Maß an Verständlichkeit zu erreichen und klare Botschaften zu vermitteln, sollten Schriftformen, Schriftgrößen und Farben der Systeme immer so gewählt werden, dass eine optimale Erkenn- und Lesbarkeit für den Betrachter gegeben ist“, sagt Prof. Volker Pook, Studiengangsleiter Kommunikationsdesign. „Außerdem spielen Aspekte wie Architektur, Design, Farblehre und Psychologie eine tragende Rolle“.

In enger Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam der SaarowTherme sollen innovative, moderne und kundenfreundliche Konzepte für ein neues Leitsystems entstehen und bis zum Endentwurf im Februar 2016 weiter entwickelt werden. Ziel des neuen Leitsystems ist es, den Gästen ein leichteres Zurechtfinden zu ermöglichen und dadurch ihr Wohlbefinden während ihres Besuches der SaarowTherme zu steigern.

„Uns ist es wichtig Nachwuchskräfte und –talente sowie die Dynamik von Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen durch das gegenseitige Setzen von Impulsen zu fördern und die kreativen und fachlichen Potentiale zu nutzen“, sagt Herr Axel Walter, Geschäftsführer von der SaarowTherme. „Wir freuen uns daher schon sehr auf die Vielfalt der Perspektiven und den Reichtum an frischen Ideen der Studenten und sind sehr gespannt auf das Ergebnis.“ 

zurück zur Übersicht