• Mehr
  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • News 2020_02_10 Erfolgreiche Bachelorausstellung am Campus Hamburg 7

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Bachelorausstellung am Campus Hamburg

    © Olivia Lehmann

  • Jury und Gewinnerin des Alma del Banco Preises

    © Roman Repetilo

Erfolgreicher Bachelorausstellung am Campus Hamburg

Am Freitag und Samstag, den 24. - 25. Januar 2020, fand am Campus Hamburg die Bachelorausstellung des Fachbereiches Art & Design der University of Applied Sciences Europe (UE) statt. 

Studierende der Studiengänge Film + Motion Design, Fotografie, Illustration sowie Kommunikationsdesign präsentierten ihre Abschlussarbeiten unter dem Motto
​"S I E D E P U N K T °".

Der Alma-del-Banco-Preis zum zweiten Mal auf dem Hamburger Campus verliehen. Dieser Preis wird vom "Forum für Künstlernachlass" gestiftet, das sich der Förderung der Kunst, der Pflege und Erhaltung kultureller Werte und der Unterstützung von Künstlern in Hamburg und Norddeutschland widmet. Die Jury bestand aus Tina Ahrens (Leiterin der Fotografie der Zeitschrift Philosophie), Stefanie Plappert (Ausstellungskuratorin am Deutschen Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt) und Suze Barrett (Titelbildgestalterin bei DER SPIEGEL). Wir sind mehr als glücklich, dass die Vorsitzende des Forums, Prof. Dr. Gora Jain, auch die Theorie auf unserem Campus leitet. Die diesjährige Gewinnerin ist Ragna Arndt-Marić.

Der anschließende Rundgang und die Bachelorausstellung waren gut besucht - es waren ca. 500 Besucher am Campus.

Wir gratulieren allen Bachelorabsolvent*innen zu ihrem Abschluss und sind begeistert von dem, was unsere jungen Nachwuchskünstler geschaffen haben!

zurück zur Übersicht