• Ausstellung Amorph

Einladung zur Ausstellung AMORPH

Das Kollektiv Arbeitstitel präsentiert die Ausstellung „AMORPH“. Aus dem Griechischen übersetzt, beschreibt der Begriff etwas Ungeformtes oder Gestaltloses. Die größtenteils malerische Visualisierung befindet sich in einem Prozess und unfertigen Kampf zwischen Weißräumen und expressionistischen Farb- und Formwelten. Gestaltloses wird umrissen, es entsteht ein visueller Dialog zwischen den beiden Schaffenden, welches Gedankliches festhält.

Illustration Studierende Robert Westphal (3. Semester) und Laurent Wians (5.Semester) vom Campus Berlin zeigen mehrere Arbeiten auf Leinwand sowie Siebdrucke und Mischformen auf Papier.

Wann: Vernissage am 12. Dezember um 19 Uhr
            Ausstellung vom 13. bis 17. Dezember, Mo - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr

Wo: UE Gallery, Dessauer Straße 3-5, Berlin

zurück zur Übersicht