• Walter Bergmoser
  • Walter Bergmoser

    Walter Bergmoser: from the series Prince of Japan (mickey), 2016

  • Walter Bergmoser

    Walter Bergmoser: from the series Mrs. Kitty, 2017

  • Walter Bergmoser

    Walter Bergmoser: from the series homeland, 2002

  • Walter Bergmoser

    Peter Sramek: from Mexican Walls, 2019

  • Walter Bergmoser

    Peter Sramek: Hozan-ji, Ikoma, Japan, 2017

  • Walter Bergmoser

    Peter Sramek: from Remembrance: Object Lessons, 2019

Dozentenaustausch mit der OCADU

Im Fachbereich Art & Design wird es im Wintersemester 2019/20 ein Dozentenaustausch mit dem Ontario College of Art & Design (OCADU) in Toronto geben. Professor für Fotografie und Prodekan an der University of Applied Sciences Europe (UE) in Berlin Walter Bergmoser wird mit Professor Peter Sramek des OCADU, Kanadas größter und ältester Universität für Kunst und Design, ein Semester lang den Arbeitsplatz tauschen. Die beiden Hochschulen sind bereits seit einigen Jahren Austauschpartner für Studierende. Dies ist jedoch die erste Gelegenheit für einen Fakultäts- und Lehraustausch.

An der OCADU wird Professor Bergmoser die Kurse Face Forward und Digital Practices im Studiengang Fotografie übernehmen. In Berlin wird Professor Peter Sramek sowohl Bachelor- und auch Masterstudierende unterrichten.

Professor Walter Bergmoser ist ein deutscher Künstler, Fotograf und Professor mit Sitz in Berlin. Er visualisiert Emotionen und möchte die beste Seite einer Person sowohl in seinem Kunstwerk als auch in der Portraitfotografie zeigen. "Kunst ist Teil unseres Lebens, es ist Forschung, es ist Wahl, es ist Schönheit, es zeigt uns, wie man lebt."

Professor Peter Sramek studierte Fotografie bei Minor White am MIT in Cambridge, Massachusetts und unterrichtet seit 1976 Fotografie an der Kunstfakultät der OCADU. Er war in vielen administrativen Funktionen tätig, darunter als Programmleiter, als Assistent und Associate Dean sowie als Prodekan an der Kunstfakultät. Prof. Peter Srameks Kunstpraxis umfasst Fotografie, Künstlerbücher, Handbindung, digitale Medien und Installation.

Beide Professoren freuen sich, diese Austauschmöglichkeit zu nutzen, um den Studierenden einiges mitzugeben und um die internationale Arbeit der Hochschulen auszubauen.

zurück zur Übersicht